Unser Konzept

Personzentrierter Ansatz

(nach Tom Kitwood und Carl Rogers)

 

Wir betrachten Jeden als Mensch mit individuellen Gedanken, Gefühlen, Bedürfnissen, Fähigkeiten und Werten. In unserer Arbeit geht es uns um den Erhalt und die Förderung  des PERSON-SEINS. Dieses setzt Kitwood mit WOHLBEFINDEN gleich.

Die Grundaspekte des PERSON-SEINS gliedern sich in fünf Aspekte:

  • Selbstwert
  • Selbstbewusstsein
  • Selbstwirksamkeit
  • Sich als Teil der Gemeinschaft und im Kontakt mit anderen Menschen erleben (Beziehungen)
  • Das Gefühl von Sicherheit, Hoffnung und Urvertrauen.

Der Umgang mit unseren Tagesgästen ist daher geprägt von einer empathischen Haltung,  Akzeptanz und Wertschätzung sowie Authentizität im eigenen Handeln.

 

 

 

Validation

(nach Naomi Feil)

 

Im Umgang und der Begleitung von Menschen mit Demenz und aus der personzentrierten Arbeit ergibt sich das Konzept der Validation.

Jeder Mensch ist ein Individuum und wertvoll und als solches zu behandeln. Er/Sie ist in seinem Sozialen und Biographischen Kontext zu sehen. Jedes Verhalten hat seinen Grund, jede Emotion ihre Berechtigung.

Durch Vertrauen, Anerkennung, Wertschätzung und Urteilsfreiheit entsteht ein tieferes Verständnis der Situation und Thematik, in der sich die an Demenz erkrankte Person momentan befindet. So kann stressreduzierend und auffangend gehandelt und somit Sicherheit und Angenommen-Sein vermittelt werden. 

Hier finden Sie uns:

Dahoim am Seele

Im Seele 5

71083 Herrenberg

Tel.: +49 7032 784346

E-mail: dahoim-am-seele@web.de

 

Öffnungszeiten:

Di - Fr

7:30 Uhr - 17:00 Uhr

Zwei Wochenenden im Monat.

 

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dahoim am Seele